SPURENFEUCHTE IN GLOVE-BOXEN

Die Spurenfeuchte-Messeinheit besitzt einen automatischen Sensorcheck Spurenfeuchte-Messeinheit

HUMItrace DWF-SP-25 analysiert Spuren-feuchte in Gasen, auch in aggressiven Medien mit z.B. chlorhaltigen Bestandteilen, HCI-Umgebung usw. Während des laufenden Betriebs erfolgt eine Überprüfung der Genauigkeit mittels eines patentierten Sensorchecks. Die Ankopplung erfolg mittels Bypass und Durchflussregelung oder direkt in die Gasleitung. Die Lebensdauer der Messzelle ist praktisch unbegrenzt. Mit einfachen Handgriffen kann sie vom Betreiber selbst regeneriert werden. Folgekosten und Wartungsaufwand sind sehr gering.

Messbereich:                        (-100...20)°Ctd

                                           (0...2000) ppm

Kontrollfunktion:                   Autokalibrierung

Ausgänge:                            alle gängigen Schnittstellen

Das Fachbuch behandelt sämtliche Aspekte industrieller Feuchtemesstechnik Fachbuch Industrielle Feuchtemesstechnik
Druckversion Druckversion | Sitemap
© dr. wernecke Feuchtemesstechnik GmbH