MATERIALFEUCHTE IN TROCKNUNGSPROZESSEN

Zur Messung der Materialfeuchte werden Sensorelemente zur Bestimmung der Materialfeuchte eingesetzt Materialfeuchte im Kammertrockner

Die Materialfeuchte spielt bei der Trocknung von elektronischen Baugruppen eine wichtige Rolle. Transformatoren beispielsweise werden in Kammertrocknern über mehrere Stunden ge- trocknet. Bei erhöhter Temperatur wird ein Unterdruck erzeugt. Das anhaftende Wasser wird gelöst und mittels Lüfter aus der Kammer gezogen. Erfahrungsgemäß sind in dieser Abluft Staub- und Ölpartikel enthalten. Unter diesen Umgebungsbedingungen werden an die Messtechnik zur Bestimmung der Materialfeuchte hohe Bedingungen gestellt.

 

Unsere Sensorelemente zur Bestimmung der Luftfeuchte haben eine kleine Bauform. Sie lassen sich daher an den relevanten Stellen der Baugruppe meist gut befestigen und geben so Aufschluß über die aktuelle Materialfeuchte. Ebenso können sie im Abluftkanal zur Überwachung der Kammerfeuchte eingesetzt werden.

Das Fachbuch behandelt sämtliche Aspekte industrieller Feuchtemesstechnik Fachbuch Industrielle Feuchtemesstechnik
Druckversion Druckversion | Sitemap
© dr. wernecke Feuchtemesstechnik GmbH