Feuchtekalibrierung
Im Rahmen der umfangreichen Qualitätssicherung kommt der Dokumentation von Messdaten im laufenden Produktionsprozess eine immer stärkere Bedeutung zu. In dem Zusammenhang stellt sich die Frage der Vergleichbarkeit von Messdaten bei verschiedenen Prozessabläufen, Produktionsstätten und zwischen Kunden und Lieferanten. Fragen der Feuchtekalibrierung von Messgeräten und der Rückführbarkeit von Messwerten bekommen eine höhere Bedeutung als das bei Messtechnik der Fall ist, die für die Steuerung und Regelung eingesetzt wird. Für die Messung der Feuchte und des Wassergehaltes in festen, flüssigen und gasförmigen Stoffen wirken sich die Zuverlässigkeit und die Vergleichbarkeit von Messdaten direkt auf die Produktqualität und die Preisberechnung aus. Die Feuchtekalibrierung von Senso
dwf-fach-25.pdf
PDF-Dokument [322.5 KB]
Das Fachbuch behandelt sämtliche Aspekte industrieller Feuchtemesstechnik Fachbuch Industrielle Feuchtemesstechnik
Druckversion Druckversion | Sitemap
© dr. wernecke Feuchtemesstechnik GmbH